Die Preisträger der CITOYENNE 2018

Die Preisträger der CITOYENNE 2018 im Bethmann Hof

Bei der feierlichen Preisverleihung vor rund 130 Gästen in den Räumen der Bethmann Bank in Frankfurt wurden die Finalisten der CITOYENNE 2018 gewürdigt und die Preisträger bekanntgegeben:

Mit dem 1. Preis wurde das Filmprojekt GLEICHSTROM ausgezeichnet, das Schülerinnen und Schüler der Heinrich-Mann-Schule in Dietzenbach mit der Theaterpädagogin Bettina Steingass realisiert haben. (s. Foto)

Der 2. Preis ging an das partizipatorische Kunstprojekt „Bunte Brücke“, das von dem Frankfurter Künstler Philipp Alexander Schäfer initiiert wurde.

Den 3. Preis erhielt die Initiative KUNST.ORT.RUMPENHEIM für ihr Projekt HAUSWANDPOESIE.

Weitere Informationen zu den Preisträgern und den Finalisten: Pressemitteilung_Preisverleihung